chen stil taijiquan taichi ausbildung

Das Ausbildungs- und Schulsystem des CTND

 

Leitgedanken unserer Taijiquan-Ausbildung

Persönliches Wachstum, lebenslanges Lernen, Eigenverantwortlichkeit in der Gruppe, Hilfsbereitschaft, gemeinsame Plattformen, anspruchsvoll, realistisch, familiär, Qualität, Offenheit, Vertrauen, Leistung, Individualität, individuelle Stärke, Transparenz, Klarheit, Freiheit, Kollegialität, Professionalität und Menschlichkeit, Spaß, Seriosität, Lockerheit, Bemühen 

 

Präambel

Das CTND sieht sich als Verband zur Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung des Chen-Stil Taijiquan (Taichi) in der Abstammungslinie von Chen Fake, Chen Zhaokui und Chen Yu. Um diese Ziele zeitgemäß verwirklichen zu können, gibt es innerhalb der CTND hilfreiche Leitlinien, die im Folgenden dargestellt werden sollen.

Als Basis gilt für jedes Mitglied ein eigenverantwortliches Handeln bezüglich des eigenen Trainings und Unterrichts sowie der eigenen Lehrtätigkeit, um sich nach besten Kräften im Chen-Stil Taijiquan weiterentwickeln zu können. Die eigene Entwicklung sollte nicht allein auf spezifische Fähigkeiten beschränkt sein, vielmehr ist ein persönliches Wachstum insgesamt anzustreben. Taijiquan kann als Werkzeug für die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten angewendet werden.

Innerhalb des CTND herrscht eine gleichberechtigte und hilfsbereite Atmosphäre, in welcher Offenheit gegenüber allen anderen Mitgliedern vorrangig ist. Nur so kann ein Vertrauen innerhalb des Verbands entstehen und aufrecht erhalten werden, welche als Basis für das gemeinsame Üben, Gestalten und Entwickeln des Chen-Stil Taijiquan notwendig und förderlich ist. Durch diese Grundlage kann die Qualität des Chen-Stil Taijiquan kontinuierlich verbessert und ausgebaut werden.

Dabei scheut sich das CTND nicht, auch innovative Wege zu gehen. Aus diesem Grund ist eine (auch digitale) Plattform, in der sich alle mit Ideen und Meinungen einbringen können, unabdingbar. Anstelle allzu hierarchischer und dominanter Strukturen möchte das CTND gemeinschaftliche Prinzipien verwirklichen, um so das Potenzial aller zu berücksichtigen. Ziel ist eine realistische, ganzheitliche Kampfkunst mit all ihrem Potenzial der individuellen Persönlichkeitsentwicklung in einer Gemeinschaft zu leben und zu fördern.

 

Ausbildung 

Intern unterscheiden wir in unserer Ausbildung lediglich zwischen den Stufen des Assistenzlehrers und der Lehrkraft. Extern richten wir uns aber nach den Ausbildungsleitlinien des Deutschen Dachverbandes für Qigong und Taijiquan (DDQT). Diese Stufen gestalten sich wie folgt:

 

- Assistenzlehrer (AL)

  Inhalte: Basis + Sektion 1-2 + Theorie

 

- Kursleiter (KL)

  Inhalte: Basis + Sektion 1-7 (ganze Yilu) + Didaktik/Lehrkompetenz + Theoriearbeit

 

- Lehrer (Le)

  Inhalte: wie KL + drei Spezial-Module 

 

- Ausbilder (Au)

  Inhalte: wie KL + fünf Spezial-Module

 

Weiterführende Informationen zu den Inhalten sowie zu den Spezial-Modulen (zweite Form, Waffenformen, Anwendungen etc.) werden auf Prüfungsanfrage versendet oder sind bereits in unserem internen Forum zu finden. Intern sehen wir nicht die Notwendigkeit einer Differenzierung in die o.g. Ausbildungsstufen, extern möchten wir uns aber nach den Richtlinien des Dachverbandes richten, so dass wir hoffen, hier einen guten Weg einzuschlagen, der beiderlei Interessen berücksichtigt. 

 

Schulsystem und Zusammenarbeit im CTND

Der CTND-Rat hat sich zudem der Frage gewidmet, wie wir weiter in die Breite wachsen können und gleichzeitig in der Tiefe einen familiären Rahmen aufrechterhalten können. 

 

Was meinen wir damit?

Das Wachstum des CTND wird voraussichtlich weiter voranschreiten, wenn vielleicht auch langsam und gemäßigt. Das ist auch im Sinne des Taijiquan im Allgemeinen und unserer Linie im Besonderen sicherlich (schon allein hinsichtlich Qualität und Vielfalt) als positiv zu bewerten.


Lehrkräfte, die vielleicht schon langjährig in anderen Stilen unterrichten, oder Personen, die einfach eine offizielle Taiji-Zertifizierung über das CTND anstreben, haben wahrscheinlich primär den Wunsch, bei uns die Inhalte (und Menschen) unverbindlich kennenzulernen und ihre Ausbildung zu genießen. Ganz sicher benötigen sie aber viel Freiheit für den eigenen Werdegang. Sie möchten vielleicht zeitgleich andere Seminare besuchen und sich in anderen Stilen fortbilden. Und falls sie schon vorher eigene Taiji-Schulen besaßen, möchten sie sicherlich ihren Schulbetrieb aufrechterhalten, ihre anderen Inhalte unterrichten und dann vielleicht unser Taiji nur mal hier und da einfließen lassen und später irgendwann als eigenen Kurs anbieten.


Diesen assoziierten Lehrkräften möchten wir alle Freiheit geben, so zu unterrichten und so mit unseren Inhalten umzugehen, wie sie es für richtig erachten. Wir möchten sie gerne normal als Kursleiter, Lehrer und Ausbilder ausbilden und als assoziierte Schulen auf unserer Website in der Link-Sektion und auf unserer Taijiquan-Deutschlandkarte verlinken und so unsere gegenseitige freundschaftliche Beziehung zum Ausdruck bringen. Hier geht es uns primär um die qualifizierte Ausbildung und Zertifizierung von Lehrkräften unter Einhaltung der DDQT-Richtlinien. Wir möchten hier keine zwanghaften und unnötigen Strukturen aufbauen, diese Lehrkräfte zu Lizenz-Gebühren oder ähnlichem drängen, sondern alle Freiheit und Selbständigkeit erlauben.


Wir glauben aber auch, dass es sinnvoll ist, den bestehenden 'familiären Rahmen' des CTND abzubilden und wir möchten Lehrkräften, die gutes Taijiquan machen und Engagement zeigen, die Möglichkeit bieten, an der Entwicklung des CTND mitzuwirken. Dadurch ermöglichen wir uns den Aufbau eines Kernteams, welches das Rückgrat des CTND bildet und Aktivitäten vorantreibt: Angebot von Ausbildung im CTND Taijiquan, Events/Turniere organisieren, Fachgruppen bilden, Forschung, Erhalt von Website, Forum etc.

So kann das CTND inhaltlich und organisatorisch weiter entwickelt werden, um allen Herausforderungen von außen gerecht zu werden und unseren Mitgliedern so viele Vorteile wie möglich bieten zu können. Hierfür ist ein gegenseitiges Commitment notwendig und eine engere Zusammenarbeit.

Als CTND Lehrkraft wird man auf unserer Website mit eigenem Schulbereich gefeatured und kann unsere interne digitale Plattform für die Ausschreibung eigener Seminare und Events nutzen. Diese Lehrkräfte unterrichten dann aber ausschließlich CTND Taijiquan und haben Lust, sich im Netzwerk zu engagieren. Sie geben sich gegenseitig kollegiales Feedback, entwickeln das System weiter, bilden aus etc. pp. Diese Lehrkräfte lassen sich auch normal zertifizieren. Es ist aber keine weitere Prüfung notwendig, um in diese 'familiäre Schale' zu springen, sondern sie werden vom CTND-Rat dazu ernannt. 

 

Wir möchten hiermit diese beiden Richtungen – das Wachstum nach außen und die Zentrierung nach innen – in Balance bringen und organisatorisch abbilden. Das System wird mit Hilfe aller Teilnehmer weiterentwickelt werden. Wir beschreiben das System an dieser Stelle, um Feedback dazu zu erhalten und es transparent darzustellen. 

Hoffentlich ist auch klar, dass es hier nicht darum geht, die Qualität von Lehrkräften zu unterscheiden, sondern beide Arten von Lehrkräften in ihrer präferierten Arbeitsweise voll wertzuschätzen. Es sind grundsätzlich auch Wechsel von einer in die andere Art möglich – und zwar in beide Richtungen.

 

Schul- und Lehrertypen

Im CTND gibt es drei unterschiedliche Schultypen, die wir hier gerne vorstellen möchten:


Trainingsgruppen sind meist kleinere, nicht-kommerzielle Trainingsgruppen, die von enthusiastischen Gruppenleitern organisiert werden, die im CTND Taijiquan entsprechend qualifiziert sind, eine Trainingsgruppe anzuleiten. Eine CTND Lehrkraft ist Ansprechpartner für den Gruppenleiter und steht der Trainingsgruppe bei der inhaltlichen Weiterentwicklung als Pate zur Verfügung. Trainingsgruppen werden auf unserer Website und der großen Karte verlinkt. 


Assoziierte Schulen sind befreundete Schulbetriebe, die meist ein größeres Lehrangebot aufweisen und deren Lehrkraft eine Kursleiter-Prüfung im CTND abgelegt hat. Sie ist daher zertifiziert und berechtigt, CTND Taijiquan zu unterrichten. Welches genaue Lehrangebot assoziierte Schulen aufweisen kann sich von Schule zu Schule unterscheiden, da sie organisatorisch nicht an das CTND angebunden sind. Ggf. finden sich in den Stundenplänen auch Bewegungs- und Kampfkünste wieder – am besten einfach mal auf den Webseiten der Schulen nachschauen. Als freie Trainingsbetriebe mit konstantem Schulbetrieb leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Bekanntmachung, Weitergabe und Erhaltung von Taijiquan im Allgemeinen. Assoziierte Schulen werden auf unserer Website und der großen Karte verlinkt. 


CTND Standorte werden von Lehrkräften geleitet, die zur CTND Lehrkraft ernannt wurden und die auf der einen Seite eine fachliche Prüfung bei uns absolviert haben und die auf der anderen Seite an der Weiterentwicklung unseres Netzwerkes aktiv mitarbeiten. CTND Standorte sind auf die Vermittlung unseres Kurrikulums spezialisiert und sind Teil unserer dezentralen Ausbildung, um sich konkret für die Weitergabe, den Erhalt und die Entwicklung des CTND Taijiquan in der Linie von Chen Fake, Chen Zhaokui und Chen Fake zu engagieren. Infos zu den CTND Standorten finden sich ausführlich auf unserer Website.

 

Trainingsorte des Chen-Stil Taijiquan (Taichi) Netzwerks Deutschland

Grüne Orte sind freie Trainingsgruppen, rote Wappen kennzeichnen CTND Standorte.

 

FRAGEN ZU UNSERER TAIJIQUAN (TAICHI) AUSBILDUNG

TAIJIQUAN EVENTS

PUSHHANDS WOCHE 2018

Pushhands Woche in BerlinEine Woche mit allen Routinen und Drills des Chen-Stil Taijiquan!

TAIJIQUAN PUSHHANDS

 

BURGTAGE 2018

burgtage kleinDie Taiji Burgtage 2018 auf Burg Fürsteneck.  

TAIJI BURGTAGE

 

MÁLAGA CAMP 2017

Malaga-CampUnser Andalusien-Camp im herbstlichen Málaga! 

TAIJI IN ANDALUSIEN

 

NRW-KURSREIHE 2018

nrw-taichiIntensive Wochenenden für Anfänger und Fortgeschrittene in Bonn, Köln und Essen! 

NRW TAIJIQUAN

 

HOSPITATION

Hospitation TaichiBist du an einer Hospitation bei uns interessiert?

HOSPITATION

 

CTND MITGLIEDSCHAFT

CTND

Ausbildung und Mitgliedschaft im Chen-Stil Taijiquan Netzwerk!

MITGLIED WERDEN

 

CTND GALERIE

CTND

Bilder aus dem CTND-Archiv!

FOTOS

 

 

ASSOZIIERT MIT

CTND ChinaChen Zhaokui Taijiquan Gesellschaft

 

DDQTDeutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan (DDQT)

 

tcfeTaijiquan and Qigong Federation for Europe (TCFE)